Mit dem Flug nonstop von Deutschland auf die Färöer

Die Färöer Inseln sind die perfekte Destination, wenn man für einige Tage eine einmalig schöne und interessante Destination sucht. Der kleine Archipel im Nordatlantik bietet aufregende Landschaften, blickt auf eine interessante und allgegenwärtige Geschichte zurück und kombiniert das moderne Skandinavien erfolgreich mit der eigenen überlieferten Kultur. 

Die Inselgruppe der Färöer besteht aus 18 Insel, die eine Fläche von 1.395 Km² ergeben und eine Küstenlinie von knapp 1.300 Km aufweisen. Kein Punkt der Färöer liegt weiter als 5 Km vom Meer entfernt, dessen prägender Einfluss überall spürbar ist.  Tiefblaue Fjorde grenzen an grüne Hügel, auf denen zahllose Schafe grasen, die See bricht an zerklüfteten Felsküsten und grandiose Steilküsten sind bevölkert von Tausenden von Seevögeln. Dazwischen liegen kleine Orte mit oftmals farbenfrohen Häuser, viele mit einem malerischen Grasdach.

Erleben Sie die traumhafte Welt der Färöer Inseln, sehen Sie die Ruine der Magnuskathedrale in Kirkjuböur, statten Sie dem ältesten bewohnten Holzhaus der Welt einen Besuch ab oder genießen Sie bei einer Wanderung die klare, frische Seeluft und die wunderbare Stille, nur unterbrochen vom Geschrei der Seevögel um Sie herum. 

Den kulturellen und gesellschaftlichen Mittelpunkt der Färöer bildet die kleine Hauptstadt Torshavn, eine Mischung aus Tradition und Moderne. Schlendern Sie vom alten Hafen aus über die Halbinsel Tinganes mit dem malerischen Regierungssitz und weiter zur kleinen Festung Skansin, die einst die Stadt vor Piraten schützen sollte. Genießen Sie Ihren Nachmittagskaffee in einem der kleinen Cafés, besuchen Sie ein Museum oder eine Galerie oder besichtigen Sie das bekannte Nordic House. Abends, wenn die Mitternachtssonne die Stadt nahezu durchgehend erhellt, lohnt ein Spaziergang durch das alte Torshavn und an den Hafen.

Torshavn ist der ideale Standort für einen Besuch auf den Färöern. Hier konzentriert sich das kulturelle Leben, hier sind alle Annehmlichkeiten einer kleinen Hauptstadt zu finden und von hier aus gelangt man mit dem PKW oder dem gut ausgebauten Busnetz an nahezu alle Ort der Hauptinseln in relativ kurzer Zeit.

Im Mai 2020 können Sie Torshavn und die Färöer Inseln erstmals im Rahmen eines neuen Flugreiseangebotes von Smyril Line erleben! Und es sich dabei im nagelneuen Hotel der Smyril Line gutgehen lassen: Das Hotel BRANDAN öffnet im Mai 2020 seine Türen und bietet Entspannung und Komfort mit 125 Zimmern, Fitnessbereich und einem Restaurant, all dies im Zentrum der Hauptstadt Torshavn gelegen.

Zur Eröffnung des neuen Hauses bietet Smyril Line erstmals zwei Flugreisen auf die Färöer an. Im Monat Mai 2020 geht es mit Lufthansa von München aus nonstop auf die Färöer.  Neben der Fluganreise enthält das Angebot 4 Übernachtungen im neuen Hotel Brandan im Doppel- oder Einzelzimmer inkl. Frühstück, viele weitere Leistungen wie Abendessen, Transfer oder Ausflüge sind zusätzlich buchbar.

Termine

07. Mai – 11. Mai 2020

21. Mai – 25. Mai 2020

Preis pro Person

Im Doppelzimmer 899 €

Im Einzelzimmer 999 €

Im Preis enthaltene Leistungen

✔ Flüge München – Vagar/Färöer – München
✔ 4 Nächte im Hotel Brandan in Torshavn
✔ 4 x Frühstück im Hotel Brandan

Zusätzlich buchbar

Transfer Flughafen Vagar – Hotel Brandan - Flughafen Vagar: 25 €
Halbpension (4 Abendessen im Hotel Brandan): 135 €

Freitag: Inselrundfahrt nach Gjógv
4 Stunden inkl. Mittagessen: 55 €

Sonnabend: Kulturzentrum Kirkjubøur
4 Stunden inkl. mit Imbiss: 45 €

Sonntag: Eysturoy & Nordinseln
7 Stunden inkl. Mittagessen & Brauereibesichtigung: 115 €

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Wunschtermin! 

Buchung

Buchung und Information direkt bei Smyril Line Tel. 0431-200886 oder Info@Smyrilline.de

 

Veranstalter

Smyril Line AS- deutsche Betriebsstätte
Wall 55 – 24103 Kiel
Smyril Line Transport AS – Erik-Sondrupsvej 10 – DK 9850 Hirtshals

Landschaftlich schöne Rundfahrt bis in das kleine Dorf Gjógv 

Das Dorf Gjógv liegt in Nordosten von Eysturoy, der zweitgrößten Insel der Färöer. Auf de Weg dorthin machen Sie einen Stopp an der Brücke von Streymoy nach Eysturoy, passieren die höchsten Berge des Archipels, darunter den Slættaratindur (882 Meter) und den Gráfelli (857 Meter), ein schönes Panorama auf der Strecke von Eiði nach Gjógv.  Nach einer reizvollen Fahrt durch die Natur der Färöer erreichen Sie Gjógv. Der Ort ist bekannt ist wegen seiner pittoresken Lage und der bunten alten Häuser, die sich um den Naturhafen gruppieren. Der Name Gjógv bedeutet Schlucht und ist mehr als passend, denn vor dem Bau der ersten Straße war der Hafen in der Schlucht die einzige Verbindung zur Außenwelt. Heute hat Gjógv nur etwa 30 Einwohner, aber ein Spaziergang durch das romantische Dorf und seine Umgebung ist lohnenswert. Im nahegelegenen Gästehaus Gjáargarður werden Sie anschließend zu einem Imbiss erwartet.

Dauer der Fahrt: ca. 4 Stunden

Pro Person: € 55

 

Busfahrt in das alte Kulturzentrum Kirkjuböur

Von Torshavn führt die Fahrt über die Berge in das alte Kulturzentrum Kirkjubör, es gilt als das historische Herz der Inseln. Kirkjubör liegt südwestlich von Torshavn und man hat einen fantastischen Blick auf die vorgelagerten Inseln Hestur und Koltur. Die kleine Siedlung war lange Zeit Bischofssitz und Sie sehen dort die Ruine der Magnus Kathedrale, mit deren Bau Bischof Erlendur im 13.Jahrhundert begann, und die ST.Olavs Kirche, die älteste Kirche auf den Färöern. Auf der alten Farm Kirkjuböargarður stehen einige wunderschöne alte Holzhäuser mit schönen Schnitzereien. Zum Abschluss werden Ihnen im ältesten bewohnten Holzhaus der Welt Kaffee und hausgemachtes Gebäck serviert, bevor die Fahrt zurückführt nach Torshavn.
 
Dauer der Fahrt: ca. 4 Stunden

Preis pro Person: € 45

Eysturoy und Nordinseln

Die Fahrt führt bis nach Klaksvik, der zweitgrößten Stadt der Färöer. Sie besuchen die 
moderne Schaffarm Torkilsheygsgarður und die Wollfabrik Navia. Zu Mittag gibt es 
tradionelles Fish&Chips und auch eine Brauereibesichtigung steht auf dem Programm.
 
Dauer der Fahrt: ca. 7 Stunden
 
Preis pro Person: € 115

We use cookies to offer you a better browsing experience, personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read about how we use cookies and how you can control them by clicking Cookie Settings. You consent to our cookies if you continue to use this website.

Ok